BRENDA DIXON GOTTSCHILD

:: AND STILL I RISE _ OTHERING AND BEYOND :: Vortrag von Brenda Dixon Gottschild Während sich Brenda Dixon-Gottschild mit Konzepten wie der Konstruktion von Anderen, der Differenzierung, der Gleichheit und des Trauma befasst, untersucht sie aus einer übergreifender Perspektive die Bedingungen, die es braucht, um diese schwierigen Gewässer erfolgreich befahren zu können. Sie veranschaulicht…

FORUM

:: 12 x 5 MINUTEN :: IDEEN, KONZEPTE, VERSUCHE, IRRTÜMER, ERFOLGE Wollt ihr mit einer kleinen 5 Minuten Präsentation auch Teil des Konferenzprogrammes werden? 9 der 12 Plätze haben wir bereits vergeben dürfen. Es gibt also noch Raum und Zeit für weitere Erfahrungen und Gedanken. Wir würden gerne wissen, was es im tänzerischen Bereich der…

SUSANNE QUINTEN

:: TANZ, KÖRPER UND IDENTITÄT :: Susanne Quinten im Gespräch mit  Tanja Erhart, Dodzi Dougban und Anna Mülter Die Beteiligten dieser Podiumsdiskussion weisen unterschiedliche Zugänge und Erfahrungen mit dem Gesprächsthema vor. Es wird spannend, welche Wege dieses Gespräch gehen wird. :: :: :: :: :: Susanne Quinten, Dr. Sportwiss., stammt aus Deutschland und hat derzeit…

ANNA MÜLTER

:: TANZ, KÖRPER UND IDENTITÄT :: Teilnehmerin an der Podiumsdiskussion Unterschiedliche Zugänge und Erfahrungen zum Gesprächsthema machen diese Runde sehr interessant. Susanne Quinten moderiert ein Gespräch mit Tanja Erhart, Dodzu Dougban und Anna Mülter. :: :: :: :: :: Anna Mülter ist eine Berliner Kuratorin, die zurzeit die Tanztage Berlin leitet und für das Tanzprogramm…

URSULA SCHORN

:: DIVERSITY EXISTS :: Ursula Schorn im Gespräch mit Matan Zamir und Nicola Mascia  Als die Tanzpädagogin, Tanz- und Gestalttherapeutin Ursula Schorn und das Berliner Choreographen-Duo Matan Zamir und Nicola Mascia (matanicola) sich bei den choreographischen Forschungstagen für und mit tanzfähig im September 2016 zum ersten Mal trafen, entdeckten sie ihr gemeinsames Interesse daran, Fragen…

EVELYNE WALSER-WOHLFARTER

:: UNTERWEGS ZU EINER ÄSTHETIK DER DIFFERENZ :: Vortragende gemeinsam mit Bernhard Richarz Von ihren beiden Leitern wird tanzfähig als Initiative für mehr körperliche Viellfalt im zeitgenössischen Tanz vorgestellt. Mit Bezug auf die mehr als zehnjährige Erfahrung wird erstens beschrieben, wie bisher das Anliegen der Initiative praktisch umgesetzt worden ist; wird zweitens die gesellschaftliche Verortung…

KARIN KIRCHHOFF

:: WHAT IS THE ARTISTIC BENEFIT OF PHYSICAL DIVERSITY? :: Karin Kirchhoff moderiert die Arbeitsgruppe „Störung / Hafra’ah הפרעה“ – die zweijährige interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen der Choreographin Yasmeen Godder und dem Theater Freiburg, welche professionelle Tänzer, Choreographen, Wissenschaftler und Menschen mit Parkinson-Syndrom zusammen brachte, um Bewegung und Bewegungsstörungen zu erforschen, wird von Sigal Bergman  vorgestellt und…

NICOLA MASCIA

  :: DIVERSITY EXISTS :: Nicola Mascia und Matan Zamir im Gespräch mit Ursula Schorn Als die Tanzpädagogin, Tanz- und Gestalttherapeutin Ursula Schorn und das Berliner Choreographen-Duo Matan Zamir und Nicola Mascia (matanicola) sich bei den choreographischen Forschungstagen für und mit tanzfähig im September 2016 zum ersten Mal trafen, entdeckten sie ihr gemeinsames Interesse daran,…

BERNHARD RICHARZ

:: UNTERWEGS ZU EINER ÄSTHETIK DER DIFFERENZ :: Vortragender gemeinsam mit Evelyne Walser-Wohlfarter Von ihren beiden Leitern wird tanzfähig als Initiative für mehr körperliche Viellfalt im zeitgenössischen Tanz vorgestellt. Mit Bezug auf die mehr als zehnjährige Erfahrung wird erstens beschrieben, wie bisher das Anliegen der Initiative praktisch umgesetzt worden ist; wird zweitens die gesellschaftliche Verortung…

ASTRID KAMINSKI

:: WO BLEIBT DAS VIRTUOSE IM ERWEITERTEN TANZKÖRPER? :: Astrid Kaminski moderiert die Arbeitsgruppe Un-Label wird von Lisette Reuter vorgestellt und wird Ausgangspunkt des Austausches in dieser Arbeitsgruppe. Un-Label ist ein interdisziplinäres als auch inklusives Projekt bei dem der Schwerpunkt nicht auf Behinderung, sondern auf Vielfalt liegt. :: :: :: :: :: Astrid Kaminski arbeitet…

MATAN ZAMIR

:: DIVERSITY EXISTS :: Matan Zamir und Nicola Mascia im Gespräch mit Ursula Schorn Als die Tanzpädagogin, Tanz- und Gestalttherapeutin Ursula Schorn und das Berliner Choreographen-Duo Matan Zamir und Nicola Mascia (matanicola) sich bei den choreographischen Forschungstagen für und mit tanzfähig im September 2016 zum ersten Mal trafen, entdeckten sie ihr gemeinsames Interesse daran, Fragen…

CORINNA MINDT

:: TANZ UND GEBÄRDENSPRACHE :: Kurzvortrag von Corinna Mindt & Doris Geist   Eine Voraussetzung des Unterrichts für diverse Gruppen ist eine flexible Gestaltung ausgehend von den Bedarfen der Teilnehmenden. Unsere Unterrichtsmethoden passen sich immer an diesen und an den Konstellationen der DozentInnen an. In der Herangehensweise der Unterrichtskonzeption in der Kombination mit Gebärdensprache liegt…