:: SIGAL BERGMAN ::

:: VORSTELLUNG DES INTERDISZIPLINÄREN PROJEKTES STÖRUNG/HAFRA’AH :: Vortrag von Sigal Bergman „Störung / Hafra’ah הפרעה“ war eine zweijährige interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen der Choreographin Yasmeen Godder und dem Theater Freiburg. Es brachte professionelle Tänzer, Choreographen, Wissenschaftler und Menschen mit Parkinson-Syndrom zusammen, um Bewegung und Bewegungsstörungen zu erforschen. Das Projekt, das zwar offiziell, aber nicht praktisch, im Dezember…

:: SILKE SCHÖNFLEISCH-BACKOFEN ::

:: WIE DIFFERENZ UNTERRICHTEN??:: Silke Schönfleisch-Backofen moderiert die Arbeitsgruppe In dieser Arbeitsgruppe werden drei verschiedene Konzepte dargestellt und anschließend gemeinsam diskutiert. Dazu haben wir erfahrene Tanzschaffende gewinnen können. Susanne Schneider aus Bern wird von ihrer Arbeit im Verein BewegGrund berichten, Corinna Mindt und Doris Geist aus Bremen sprechen über Tanz und Gebärdensprache und Katharina Senk…

:: CORINNA MINDT & DORIS GEIST ::

:: TANZ UND GEBÄRDENSPRACHE :: Kurzvortrag von Corinna Mindt & Doris Geist   Eine Voraussetzung des Unterrichts für diverse Gruppen ist eine flexible Gestaltung ausgehend von den Bedarfen der Teilnehmenden. Unsere Unterrichtsmethoden passen sich immer an diesen und an den Konstellationen der DozentInnen an. In der Herangehensweise der Unterrichtskonzeption in der Kombination mit Gebärdensprache liegt…

:: SUSANNE SCHNEIDER ::

:: VORSTELLUNG DES VEREINS BEWEGGRUND :: Kurzvortrag von Susanne Schneider Der Verein BewegGrund fördert den inklusiven Tanz, d.h. das gemeinsame Tanzen von Men­schen mit und ohne Behinderungen. Seit seiner Gründung im Jahr 1998 führt der Verein regelmässig Kurse durch, realisiert Workshops mit Choreografinnen und Choreografen aus dem In- und Ausland, arbeitet in Schulen und veran­staltet…

:: LISETTE REUTER ::

:: UN-LABEL – NEUE INKLUSIVE WEGE IN DEN DARSTELLENDEN KÜNSTEN :: Vortrag von Lisette Reuter „Labels sind nicht unbedingt schlecht, wenn wir nicht in ihnen verhaften. Anscheinend labeln wir alles. Es ist Teil unserer menschlichen Natur. Zuerst labeln wir und dann erst versuchen wir zu verstehen und zu verbinden. Je mehr wir uns verbinden, desto…

:: KATHARINA SENK ::

:: INKLUSION IN PROFESSIONELLEN TANZAUSBILDUNGEN :: Kurzvortrag von Katharina Senk Ein junger Tänzer: begabt, motiviert und fleißig. Ein junger Tänzer: mit Trisomie 21. Seit vielen Jahren ist er Schüler bei einem inklusiv-arbeitenden Tanzverein. Nun will er Tanz zu seinem Beruf machen. Aber wie? Welche Chancen hat er auf einen Ausbildungsplatz im Tanzbereich und auf einen…

:: PROGRAMM :: Mai 2017

:: DEUTSCHLAND :: TANZ KÖRPER ERWEITERUNG STRETCHING THE PHYSICALITY OF DANCE Das Programm für die bevorstehende Konferenz steht fest und wir freuen uns sehr über all die Vielfalt und all die Menschen, die sich zwei Tage in Austausch begegnen möchten. Anmeldung läuft! :: Mittwoch, 23. August 2017 :: Vortrag 1 mit Joanne Lyons (London) und…

:: LONDON :: 9.-12.4.17

:: GROSSBRITANNIEN :: DOPPELVERANSTALTUNG Zweites Arbeitstreffen zur Organisationsentwicklung. Und: Erstes Treffen der künstlerischen Leitungen zum kreativen Austausch. Beides zusammen ergab vier Tage anregende und auch anstrengende Fortbildung zum erfolgreichen Betrieb einer Tanzkompagnie. Vieles wurde gesagt, was jetzt zu hören, aber erst später zu verwenden war. Während draußen eine ungewohnt warme Frühlingssonne schien und die Londoner…

:: VORSCHAU :: März 2017

Im August diesen Jahres ist tanzfähig Mitveranstalter einer Konferenz, die im Rahmen von „Moving Beyond Inclusion“ stattfindet, und eines internationalen Festivals, welches das EU-Projekt gut ergänzt. Beide Veranstaltungen zusammen veranschaulichen in Theorie und Praxis, welche künstlerischen Möglichkeiten Tanz unter den Bedingungen körperlicher Vielfalt bieten kann. Die Konferenz „Tanz Körper Erweiterung“ ist für den 23./24. August…

:: BERN :: 16.-17.12.16

:: SCHWEIZ :: 2. MANAGEMENT – TREFFEN Erstes Arbeitstreffen zur Organisationsentwicklung. Auf der Tagesordnung zeichnen sich zwei Schwerpunkte ab: zum einen die Kommerzialisierung der Produktion und zum anderen die Öffentlichkeitsarbeit. Die insgesamt zwölf Teilnehmer_innen aus den sechs Partnerländern bringen dafür nicht nur regionale Süßgkeiten (lecker die Schokolade aus Kroatien und die Kekse aus Großbritannien!) mit,…

:: INTERVIEW :: November 2016

INTERVIEW VON KATHARINA WINNERSTAM MIT tanzfähig Hinweis: Antworten von Evelyne Wohlfarter sind mit E gekennzeichnet und die von Bernhard Richarz mit B. Antworten, die für beide bzw. tanzfähig gelten, haben kein Kürzel und sind kursiv. Ein kurzer Blick auf Eure Internetseite zeigt, dass in den letzten drei bis vier Jahren so einiges bei Euch passiert…

:: BERLIN :: 15.-18.9.16

:: DEUTSCHLAND :: CHOREOGRAPHISCHE FORSCHUNGSTAGE MIT MATANICOLA Für die choreographischen Forschungstage mit dem Berliner Choreographen-Duo matanicola war tanzfähig zu Gast im Hochschulübergreifenden Zentrum (HZT) Berlin. Die Filmemacherin Sushma U. Gütter dokumentierte das intensive Geschehen in einem 15 minütigen Film. Nach den Forschungstagen waren alle Beteiligten aufgefordert, ihr Erleben schriftlich festzuhalten – entweder in freier Form…